Das Profilfach Gesundheit und Soziales ist für jeden Schüler/Schülerin, der sich im Bereich Gesundheitswesen wohlfühlt, genau die richtige Wahl. Es kann von den Schülerinnen und Schülern am Ende der achten Klasse für das neunte und zehnte Schuljahr gewählt werden. Die Unterrichtsthemen sind in vier Module aufgeteilt, die halbjährlich unterrichtet werden. In der neunten Klasse starten wir mit dem Bereich „Persönliche und berufliche Perspektiven“. Hier orientieren sich die Schüler/innen, welche beruflichen Möglichkeiten es gibt und lernen ihre persönlichen Fähigkeiten kennen und erweitern. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Schlüsselqualifikationen, die für viele Berufe wichtig sind, wie beispielsweise Empathie, Kommunikations- und Konfliktlösefähigkeit, sie werden in diesem Unterrichtsfach besonders geschult.

Das zweite Modul ist der „Sozialpädagogik“ gewidmet. Die Schüler lernen verschiedene Erziehungsstile, Methoden und Erziehungsmittel kennen. Die eigene Erprobung findet in der „bewegten Pause“ statt. Die „bewegte Pause“ wird für die Schüler/innen der 5. und 6. Klassen angeboten, der Sportplatz wird aufgeschlossen und es gibt Spiel- und Sportsachen für die Pause auszuleihen. Die Neunt- bzw. Zehntklässler des Gesundheit- und Soziales Kurses übernehmen die Betreuung und lernen somit Verantwortung anderen gegenüber zu tragen, Streit zu schlichten oder auch mal Tränen zu trocknen.

In Klasse zehn werden die Module „Gesundheit und Pflege“ und „Ernährung und Hauswirtschaft“ durchgeführt. Im Rahmen dieser Module wird ein „Erste Hilfe“ Kurs angeboten. Des Weiteren ist geplant einen Schulsanitätsdienst aufzubauen, der vorwiegend durch die Schüler/innen des Profilfaches besetzt werden soll. Das Modul „Ernährung und Hauswirtschaft“ wird an unserer Schule mit theoretischen und praktischen Anteilen angeboten.

Außerdem werden in diesem Profil Exkursionen zum Beispiel zur Krankenpflegeschule oder anderen Einrichtungen durchgeführt, wir konzipieren Spiele im Themenbereich „Lebenslanges Lernen“, bekommen Besuch vom Famki (Familienberatungsstelle), gestalten Rollenspiele und vieles mehr.