Die sozialpädagogische Betreuung an der Oberschule am Falkenweg wird durch die staatlich anerkannte Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin (B.A.) sowie Anti-Gewalt- und Deeskalationstrainerin Janine Schütte gewährleistet.

Ich biete an:

  • Beratungsangebot für Schüler, Eltern und Lehrkräfte
    Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit mit mir sowohl über inner- als auch außerschulische Probleme oder Sorgen zu sprechen und sich beraten zu lassen. Auch deren Eltern und Lehrkräften stehe ich gerne mit Rat und Tat in pädagogischen Angelegenheiten zur Seite.
  • Anleitung zur selbstständigen Lösung persönlicher Konflikte
    Natürlich helfe ich den Schülerinnen und Schülern auch ihre Konflikte zu lösen. Allerdings serviere ich ihnen dazu keine Lösung auf dem goldenen Tablett, sondern leite sie an, selbstständig Lösungswege zu ermitteln und zu nutzen. Beispielsweise biete ich in diesem Rahmen auch moderierte Klärungsgespräche mit allen Beteiligten an.
  •  Vernetzung mit weiteren Hilfeeinrichtungen
  • Elternarbeit
  • Berufsorientierung

Da die Berufsorientierung eine besonders wichtige, aber auch oft sehr schwierige Herausforderung für junge Menschen sein kann, liegt ein Schwerpunkt meines Angebotes in diesem Bereich:
Berufsberatung

Viele Schülerinnen und Schüler, die kurz vor ihrem Schulabschluss stehen, wissen immer noch nicht, was sie einmal werden wollen. Um ihnen bei der Beantwortung dieser meist sehr schwierigen Frage behilflich zu sein, berate ich sie über verschiedene Berufe- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Außerdem finden zusätzlich regelmäßige Beratungszeiten in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit statt.

Richtig bewerben
Für die meisten jungen Menschen stellt das Verfassen einer Bewerbung für den „Ernstfall“ (Praktikums- oder Ausbildungsplatzsuche) gerade zu Beginn noch eine große Schwierigkeit dar. Daher biete ich den Schülerinnen und Schülern hierbei meine Unterstützung an. Auch die Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch kann bei mir trainiert werden.

  • Sozialtraining mit den 5. Klassen
    Der Bereich des Sozialtrainings (aus dem Schulfach SAMM) wird von mir in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Klassenlehrern ein Sozialtraining durchgeführt. Mit Hilfe von Energizern (Übungen) werden hier Gruppendynamik und soziale Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler trainiert. Das Training beläuft sich in der Regel auf jeweils sechs Termine pro Schulhalbjahr und die Themenschwerpunkte richten sich nach der jeweiligen Klassensituation. Grundsätzlich beinhaltet das Training aber immer Einheiten zum Kennenlernen, Gefühle erkennen und benennen, Handlungsstrategien zum Umgang mit Konflikten sowie die Stärkung des Selbstbewusstseins und des Gemeinschaftsgefühls.
  • Kompetenztraining
    Seit 2018 bin ich zertifizierte systemische Anti-Gewalt- und Deeskalationstrainerin. Diese Qualifikation ermöglicht mir neue Methoden gezielt einzusetzen. Grundsätzlich gilt es dabei die Klasse als Gemeinschaft zu stärken und Gruppenprozesse zielgerichtet zu unterstützen. Die Trainings finden individuell nach Bedarf grundsätzlich mit einem externen Zweittrainer statt und umfassen mindestens 20 Stunden pro Klasse. In diesen Trainings begegnen wir den Schülerinnen und Schülern im konfrontativen Stil und decken dadurch Problemlagen auf, die wir dann gezielt aufgreifen und thematisieren können.
  • Besondere Hilfen bei Schulabsentismus
    Eine Schulverweigerung hat viele Ursachen und sollte auch so betrachtet werden. Demnach wird jede Situation individuell gesehen und ebenso zum Wohle des Kindes mit dem Ziel der Rückführung in die Klasse bzw. einem regelmäßigen Schulbesuch gehandhabt. Die Möglichkeiten können jederzeit besprochen und in Kooperation mit der Schulleitung und der Klassenleitung vereinbart werden.
  • Besondere Angebote
    Sponsorenläufe, Benefizveranstaltungen
    Präventionswochen
    Mitgestaltung Schulleben (Feiern und Feste)
  • Studienpraktika, Berufspraktika/ Annerkennungsjahr
    Wir bieten neben dem regulären Kennenlernen von dem System Oberschule und einer entsprechenden Schulsozialarbeit auch Raum zum Ausprobieren. Neuen Methoden und Ideen stehen wir dabei stets offen gegenüber und freuen uns auch selbst noch etwas dazulernen zu dürfen.

    Bewerbungen bitte an:
    Oberschule am Falkenweg
    Herrn Hans-Joachim Vogt
    Falkenweg 3
    26452 Sande

    Oder per Mail an: schulzentrum@obs-sande.de

Ich bin zu erreichen:
Raum: 109/110 (Mo – Fr von 07:50 – 13:10 Uhr, Di – Do 14:00 – 15:30 Uhr)
Büro Tel.: 04422/5068995 (Mo – Fr von 07:50 – 13:10 Uhr, Di – Do 14:00 – 15:30 Uhr)

E-Mail: j.schuette@obs-sande.de oder j.schuette@obs-sande.eu
Janine Schütte